Theologisches Wochenende 25. bis 27. Juni 2021

11 Feb

Nicht Mann, nicht Frau, noch *

Geschlechterbewusste Theologien wie feministische oder queere Theologie verstehen sich als Befreiungstheologien, die für Respekt, Würde und Gleichberechtigung streiten. Sie stellen das „Normale“, die gewohnten Bilder und die eigenen Vorstellungen in Frage. Das theologische Wochenende lädt ein, sich mit geschlechterbewussten Theologien zu beschäftigen: Fragen zu hören, die eigene Haltung zu hinterfragen und so den Horizont der eigenen „Rede von Gott“ zu erweitern.

Leitung: Xenia Felmy und Jens Schmitz
Ort: Haus der Schwestern und Brüder

Teilnahmebeitrag (Verpflegungs-, Honorar- und Vorbereitungskosten): 65 Euro / 101 € (mit Übernachtung im einfachen Quartier)

Anmeldeschluss ist der 15.3.2021