Thementag – Programm und Anmeldung

Geplanter Ablauf

9:30 Uhr Ankommen

Eine halbe Stunde vor dem Beginn besteht die Möglichkeit, den Zoom-Raum zu betreten, anzukommen und die Technik zu testen.

10 – 12 Uhr Bange machen gilt nicht? 
 Für und wider die Angst

Die Journalistin Barbara Zillmann hat für den Thementag ein Hörstück erarbeitet, das uns in das Thema einführt. In Kleingruppen findet dann Austausch über das Gehörte statt.
Die Eindrücke und Impulse aus den Gruppen werden für das Plenum gesammelt.

12 – 14 Uhr Mittagspause mit dem Angebot, sich über Zoom zu treffen

Ein Zoom-Raum ist in der Pause geöffnet. Hier kann man sich treffen und sich in Unterräumen (Breakoutsessions) verabreden:

13 – 13:30 Uhr Spielen über Zoom

Oliva Stein bietet an, über Zoom miteinander zu spielen:

13-13:45 Uhr Ein Blick nach Brasilien

Renato Becker hat sich bereit erklärt, Fragen zur Situation in Brasilien zu beantworten. .

14 – 16 Uhr Gottvertrauen buchstabieren


14:00 Uhr Gemeinsamer Beginn der Bibelarbeiten

14:15 Uhr Bibelarbeit mit Anne Hanhörster, Stiftsvorsteherin
Mose, Jona, Maria oder Petrus? Welcher Angsttyp bin ich?
Eine Bibelarbeit zu den biblischen Grundformen der Angst in Anlehnung an die Grundformen der Angst nach Fritz Riemann.

14:15 Uhr Bibelarbeit mit Christian Staffa, Studienleiter an der Evangelischen Akademie Berlin
Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Geduld. (2.Timotheus 1,7) Was kann diese Botschaft in unseren Tagen heißen? Damals sprach sie in gefahrvolle Situationen und heute. Wir bedenken diesen Text im Horizont der vielen Angstmacher*innen und bieten ihnen im besten Sinne unsere Stirn.

14:15 Uhr Bibelarbeit mit Peggy Mihan, Diakonin
Lukas 4,1-13: Wüstenzeiten sind harte Zeiten. Zeiten, die wir nicht haben wollen.
Wir denken Sachen, die wir nicht denken wollen, wir sind versucht, uns Unbequemem zu entziehen. Und es wird nicht ausbleiben, dass wir vor dem Angst haben, was möglicherweise vor uns liegt. Auch Jesus hat solche Erfahrungen gemacht. Wie ist er damit umgegangen? Können wir von ihm lernen, unseren Ängsten zu begegnen? Diesen Fragen wollen wir uns in der Bibelarbeit stellen.

 15:45 Uhr Abschlusssegen

Anmeldung:

    Bitte auswählen: